Es ist schon eine verzwickte Situation. Auf der
einen Seite belebt ja der Wettbewerb das Geschäft,
auf der anderen Seite muss man als Kunde schon
ein wenig aufpassen wem man sein Geld anvertraut.
Das Internet ist leider zur Spielwiese einiger windiger
Gestalten geworden. Da wir als seriöses
Luftfahrtunternehmen nicht mit den schwarzen
Schafen der Branche in einen Topf geworfen werden
möchten, bedarf es dieser kleinen Aufklärungsseite.
Lassen Sie uns also einmal offen darüber reden, wie
wir unseren Qualitätsanspruch definieren und warum
Sie bei uns in den besten Händen sind!
Hier finden Sie erst einmal unsere Daten und Fakten

Was steckt hinter den vielen vollmundigen Versprechen der diversen Anbieter?
Welche Kriterien sollten Ihre Entscheidung beeinflussen?
Ist das Angebotene auch wirklich das Richtige für Ihre Wünsche
und Bedürfnisse?
Handelt es sich bei dem Ballonfahrer Ihrer Wahl um ein genehmigtes Luftfahrtunternehmen oder um jemanden, der mit der Mitnahme von Gästen sein Hobby finanziert? Hier gibt es Unterschiede im Bereich gesundheitliche Anforderungen und Fahrerfahrung. Außerdem im Bereich Versicherung und Haftung. Für gewerblich tätige Piloten gibt es eine Altersobergrenze. Außerdem, müssen sie alle 24 Monate an einem 1.Hilfe Kurs und an einer Einweisung im Gebrauch von Handfeuerlöschgeräten teilnehmen und sich alle 12 Monate einer Überprüfungsfahrt mit einem Sachverständigen unterziehen. Und nicht zu vergessen – Ein Luftfahrtunternehmen zahlt Steuern.
Wie lange existiert das Unternehmen am Ort?
Gibt es eine Adresse mit Büro, nur einen Briefkasten oder nur eine Internetseite? Viele Unternehmen schalten Ortsnetztelefonnummern einfach weiter. Der Kunde denkt, er spricht mit einem Unternehmen in Braunschweig, dabei wird das Gespräch nach Hamburg oder Berlin weitergeleitet. Ein Unternehmen aus der Nachbarschaft kann wesentlich flexibler agieren als jemand der erst 200 oder mehr Kilometer anreisen muss. Schauen Sie im Impressum der Webseite nach. Dort sollte der Firmensitz eingetragen sein.
Uns gibt es wirklich! Kommen Sie doch einmal bei uns am Tankumsee vorbei. Wir nehmen uns Zeit für Sie und Ihre Wünsche.
Ist der Ballonfahrer 2 oder 3 Stunden zum Startort unterwegs, dann wird auch schon mal ein Start bei kritischen Wetterverhältnissen durchgeführt, nur weil man die weite Anreise nicht noch einmal auf sich nehmen will. Wir sagen im Interesse Ihrer und unserer Sicherheit lieber eine Ballonfahrt ab, bevor wir uns mit Ihnen in ein unkalkulierbares Abenteuer begeben!
Wird das Unternehmen nebenberuflich geführt oder in Vollzeit? Dies kann erhebliche Auswirkungen auf Ihre Wartezeit haben.
Es gibt Ballone, die stehen im Sommer bei allerbestem Ballonwetter 3 Wochen in der Garage, weil der Ballonfahrer im Urlaub ist.
Wie groß sind die Körbe? Jemand der 12 oder 14 Gäste auf einmal befördert kann logischerweise seine Tickets günstiger anbieten. Ob das dann noch Spaß macht, müssen Sie entscheiden. Mögen Sie unpersönliche Massenabfertigung bzw. eng und kuschelig?
Bekommen Sie einen festen Termin bei der Buchung?
Ein fester Termin ist nach unserer Auffassung totaler Blödsinn. In den Monaten mit Ballonwetter und Fahrtqualität - üblicherweise März
bis Oktober, vergeben einige Unternehmen an jedem Wochentag Termine. Real kann man in diesem Zeitraum, in unserer Region
ca. 50 bis 60 Fahrten durchführen. In manchen Jahren auch nur 35 oder 40. Wie oft Sie bei solchen Unternehmen dann einen neuen
Termin bekommen, ist sicherlich schon jetzt klar. Meistens müssen Sie sich dann auch noch über eine teuere Servicenummer selber um
den neuen Termin kümmern. Wir rufen bei geeignetem Wetter unsere Gäste einzeln an. Das ist zwar eine wahnsinnige Arbeit für uns
aber der Gast entscheidet wann er fährt und nicht das Unternehmen. In aller Regel bestätigen wir dann die Fahrt noch einmal etwa
2 bis 3 Stunden vor dem geplanten Treffen. Fehlanfahrten unserer Gäste sind somit fast ausgeschlossen.
Erwerben Sie einen Gutschein oder ein Ticket? Ein Ticket kann in sehr kurzer Zeit "verfallen". Ein Gutschein gilt sehr viel länger!
Bei einem Anbieter hier im norddeutschen Raum ist bereits nach einem Jahr Ihr Geld weg!
Es kann doch immer mal was dazwischen kommen. Beruflich bedingter Auslandsaufenthalt, Krankheit, Hausbau, Schwangerschaft,
was auch immer? Wir legen den Gutschein bis zu 3 Jahre auf Eis, damit der Gast seine Fahrt ohne Zeitdruck genießen kann.
Es gibt im Internet diverse Foren, wo enttäuschte Gäste Ihrem Ärger Luft machen. Bei einem negativen Eintrag würde ich mir keine Sorgen machen. Wir sind alle nur Menschen und es kann auch bei allerbester Planung mal was in die Hose gehen. Wenn Sie aber Seitenweise Beschwerden finden, dann sollten Sie besser einen anderen Anbieter wählen.
Am Markt gibt es auch zahlreiche Vermittler und Agenturen!
Diese haben weder Ballone noch Piloten. Sie geben die Buchungen dann einfach weiter. Viele Luftfahrtunternehmen lehnen eine Zusammenarbeit mit diesen Agenturen ab. Die Provisionen sind meistens so hoch, das der Gast bei einer direkten Buchung wesentlich preisgünstiger bedient ist. Das hat zur Folge, dass der Gast u.U. weite Wege in Kauf nehmen muss. Wo Sie dann starten ????????????????
Eine kleine, wahre Geschichte, die zum Nachdenken anregen soll.
Ein Zahnarzt aus Hannover, schenkt seiner Gattin und sich selber eine Ballonfahrt. Zwischen zwei Füllungen, schnell im Internet bei einer Agentur gebucht und auch gleich online bezahlt. Der Gutschein kommt per Post. Schade nur, dass das ausführende Luftfahrtunternehmen seinen Sitz in der Nähe von Berlin hat. Nach einigem hin und her, wird ein Termin für eine Frühfahrt an einem Sonntag ausgemacht. Aufgrund der Entfernung reisen die beiden schon am Samstag an. Kaum im Hotel angekommen, meldet sich der Ballonfahrer und teilt mit, dass die Fahrt wetterbedingt nicht stattfinden kann. Am Montag früh, nach einer endlosen 0900er Warteschleife sagt dann die Agentur zu, einen näheren Startort zu finden. Nach einigen Tagen kommt wieder Post. Hamburg soll ja auch sehr schön sein. Nur leider ist der Weg nach Hamburg nicht viel kürzer als nach Berlin. Der Luftfahrtunternehmer aus Hamburg, ein guter Freund und Kunde von mir, denkt aber wenigstens mit und ruft uns an, um zu fragen, ob wir die beiden Gäste aus Hannover nicht für Ihn fahren können? Na klar - das kriegen wir hin. Ein Anruf, wir verabredeten uns mit den beiden für den Abend, 2 Stunden vor der Fahrt noch mal eine Bestätigung durch uns und die Fahrt findet bei optimalen Wetterbedingungen hier bei uns am Tankumsee statt. Was bleibt? - Zufriedene Gäste und eine Geschichte die zum Nachdenken anregen sollte.