Sie sind hier: Technik Instandhaltung TBH/FBH

Seit Anfang 2008 gibt es eine verbindliche Definition der gewerblichen Ballonfahrt

Durch die Verordnung (EG) 216/2008 (Basic Regulation) wird gewerbliche Tätigkeit folgendermaßen definiert "gewerbliche Tätigkeit" den Betrieb eines Luftfahrzeugs gegen Entgelt oder sonstige geldwerte Gegenleistungen, der der Öffentlichkeit zur Verfügung steht oder der, wenn er nicht der Öffentlichkeit zur Verfügung steht, im Rahmen eines Vertrags zwischen einem Betreiber und einem Kunden erbracht wird, wobei der Kunde keine Kontrolle über den Betreiber ausübt.

Mit dieser Definition werden Ballonfahrten wie sie in der Vergangenheit häufig als 3+1 von PPL-Piloten bzw. EU-Lizenzinhabern durchgeführt wurden, jetzt als gewerblich angesehen.

Hier die aktuelle Sichtweise des BMVBS

EASA Insider sehen die Zukunft in etwa so:

Was bedeutet das für die Zukunft?

Der sicherste Weg bleibt die Gründung eines Luftfahrtunternehmens.
Wir helfen Ihnen bei Ihrer Entscheidung.
Wir liefern die erforderlichen Handbücher FBH und TBH sowie ein Abo für den Änderungsdienst .

Wir führen Sachkundelehrgänge für Technische Betriebsleiter durch.
Erste Hilfe und die Unterweisung im Gebrauch von Handfeuerlöschgeräten bieten wir als Seminare regelmäßig an .

Wir stellen Ihnen unsere 22 jährige Erfahrung als Luftfahrtunternehmen zur Verfügung.
Sprechen Sie uns an